konzept

Die ideale Küche ist Wohnraum und Werkstatt zugleich. Einerseits funktional und zweckmäßig, damit alltägliche Arbeiten schnell und leicht von der Hand gehen. Anderseits ein Ort zum Wohlfühlen, wo man gerne Zeit mit sich, der Familie und Freunden verbringt.

IMG_0106

Konzept

Die ideale Küche ist Wohnraum und Werkstatt zugleich. Einerseits funktional und zweckmäßig, damit alltägliche Arbeiten schnell und leicht von der Hand gehen. Anderseits ein Ort zum Wohlfühlen, wo man gerne Zeit mit sich, der Familie und Freunden verbringt.

Gutes Design ist

durchdachtes Design.

Funktionalität und Komfort stehen bei Popstahl im Vordergrund. Dazu gehören pflegeleichte Oberflächen ebenso wie individuell bestimmbare Arbeitshöhen und ergonomische Griffleisten, die direkt aus dem Metall geformt werden. Popstahl steckt voller Ideen, die Kochen leicht und die Küche schön machen.

 Für immer neu.

Neue Küchen sehen fast immer schön aus. Doch wenn sie aus Popstahl sind, weisen Sie auch nach jahrelanger Nutzung keine sichtbaren Gebrauchsspuren auf. Die spezielle Füllung der Metallfronten, sowie die pulverbeschichteten Oberflächen sind dafür verantwortlich, dass sich nichts verformt, verbiegt oder verblasst. Selbst dann nicht, wenn es in den Küchen mal etwas turbulenter zugeht.

img_weisseschokolade_820x450-3
Titel … Teaser und mouseover-Farbe werden automatsich generiert und ggf. angezeigt
IMG_3665

Konzept

Die ideale Küche ist Wohnraum und Werkstatt zugleich. Einerseits funktional und zweckmäßig, damit alltägliche Arbeiten schnell und leicht von der Hand gehen. Anderseits ein Ort zum Wohlfühlen, wo man gerne Zeit mit sich, der Familie und Freunden verbringt.

Jede Küche ein Einzelstück.

Jede Küche aus Popstahl wird nach individuellen Wünschen und Ansprüchen geplant und gefertigt. Ob ein- oder mehrfarbig, ob Edelstahl-, Holz-, Beton- oder Naturstein-Arbeitsplatte, ob großzügige Kochinsel oder mobile Kompaktküche — der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Nachhaltig ist besser.

Bei der Herstellung von Popstahl in Österreich wird Strom aus Wasserkraft benutzt und auf jegliche Lösungsmittel verzichtet. Popstahl kann vollständig recycelt werden.
Aber auch die robuste Verarbeitung und Modularität der Küchen gehören zum nachhaltigen Konzept von Popstahl. Die Möbel verformen sich nicht, selbst nach Jahren intensiver Nutzung. Außerdem lässt sich Popstahl immer wieder erweitern und neuen Bedürfnissen anpassen. Selbst ein Farbwechsel ist ohne Wertverlust möglich. Popstahl hält ein Leben lang.

schauraum3

Konzept

Die ideale Küche ist Wohnraum und Werkstatt zugleich. Einerseits funktional und zweckmäßig, damit alltägliche Arbeiten schnell und leicht von der Hand gehen. Anderseits ein Ort zum Wohlfühlen, wo man gerne Zeit mit sich, der Familie und Freunden verbringt.


inspiration

Eine wichtige Inspiration für Popstahl ist das Werk von Otl Aicher. Der Designer erlangte nicht nur mit seinen Piktogrammen für die Olympischen Spiele 1972 in München internationale Anerkennung, sondern unter anderem mit dem 1982 veröffentlichten Buch „Die Küche zum Kochen. Werkstatt einer neuen Lebenskultur“. Darin widmet er sich der praxisnahen Gestaltung des Küchenraums. Ergonomisches Arbeiten und die Zusammenführung von Wohnraum und Küche stehen für Aicher im Vordergrund. Er propagiert die offene Küche mit einem Arbeitstisch in der Mitte. Im Gegensatz zur klinischen Leere vieler industriell gefertigter Küchen platziert er Kochlöffel, Kellen und Schöpfer in Griffnähe an offenen Regalbrettern.